Datenschutz

Wir erheben nur persönliche Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und -pflege. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nur an Dritte weitergegeben, soweit diese zur ordnungsgemäßen Abwicklung oder zum Aufbau eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Gleiches gilt, wenn wir zu deren Erhebung gesetzlich verpflichtet sind, z. B. zur Einhaltung von Vorhaltefristen gegenüber dem Finanzamt. Sie beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und c DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedoch, solange wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund von Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen noch nicht abgelaufener potenzieller Rechtsansprüche.

Sonovision Deutschland GmbH verwendet Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) auch zum Zweck der Werbung bis auf Widerruf.

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Art. 15 DSGVO), deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangen sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) geltend machen. Zudem können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen ändern oder widerrufen (Art. 21 DSGVO). Zu den vorgenannten Zwecken wenden Sie sich bitte an eine der nachfolgenden Kontaktadressen:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter
Sonovision Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragte/Datenschutzbeauftragter: Martin KURBJEWEIT
Hein-Sass-Weg 38
D-21129 Hamburg
Telefon: +494074218430
Telefax: +49 40 74 21 84 74
E-Mail: martin.kurbjeweit@sonovisiongroup.com
Des Weiteren steht Ihnen gem. Art. 77 DSGVO das Recht zu, sich bei einer beliebigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

Europe leading supplier for Technical Documentation & Engineering